Geisteswissenschaften – nicht mehr als brotlose Kunst?

Geisteswissenschaften – nicht mehr als brotlose Kunst?

Thinking-black-and-white-jason-rogers-flickr.com

Ein geisteswissenschaftliches Studium: Brotlose Kunst oder lohnende Investition? — Thinking-black-and-white-jason-rogers-flickr.com —

Immer wieder konnten in den letzten Wochen und Monaten Artikel zur Kenntnis genommen werden, die sich mehr oder minder qualifiziert mit der Frage auseinandersetzen wollten, was ein sinnvolles Studium ist. Das Resultat war durchaus verblüffend, denn der Großteil dieser Artikel kann auf folgende Essenz heruntergebrochen werden: Ein geisteswissenschaftliches Studium ist Mist und zu nichts zu gebrauchen. Ist das so? Weiterlesen

Erfolgreich durch das Bewerbungsgespräch und zum Berufseinstieg richtig durchstarten!

Erfolgreich durch das Bewerbungsgespräch und zum Berufseinstieg richtig durchstarten!

Crossroads: Success or Failure

Chris Potter – flickr.com

Nachdem die Abschlussprüfungen bestanden und die Zeugnisse ausgehändigt sind, beginnt für die meisten Hochschulabsolventen die heiße Phase des Bewerbens. Umso größer ist die Freude, wenn nach zahlreichen Anschreiben endlich das Telefon klingelt und die Einladung zum Vorstellungsgespräch erfolgt. Laut der Studie Staufenbiel JobTrends Deutschland 2014 ist das immerhin nur bei 13% der Bewerber der Fall. Doch ist die erste Euphorie einmal verflogen, macht sich ein flaues Gefühl in der Magengegend breit. Wie läuft so ein Gespräch ab? Welche Fallen und Fettnäpfchen lauern? Keine Panik, denn mit der richtigen Vorbereitung und dem einen oder anderen Tipp sind Schweißausbrüche völlig unbegründet. Weiterlesen

Arbeiten im Konzern vs. Arbeiten im Start-up

Arbeiten im Konzern vs. Arbeiten im Start-up

Berry Hard Work

JD Hancock – flickr.com

Eine zentrale Frage, die sich besonders Berufseinsteigern und Young Professionals heutzutage stellt, ist die Entscheidung, ob sie lieber in einem großen Konzern oder einem dynamischen Start-up arbeiten möchten. Die Vorteile des Arbeitens im Konzern liegen dabei auf der Hand: ein geregelterer Arbeitsablauf, eine große Anzahl an fachkompetenten Kollegen, von denen eine Menge gelernt werden kann, das Gefühl der Geborgenheit Teil einer starken Firma zu sein, die schon viele Jahre erfolgreich operiert und natürlich die bessere Entlohnung. Trotzdem entscheiden sich besonders junge Talente oft für Stellenangebote in Start-up-Unternehmen. Warum? Weiterlesen