Wenn die (Selbst-)Wahrnehmung mit der Realität in Konflikt gerät

Wenn die (Selbst-)Wahrnehmung mit der Realität in Konflikt gerät

Recruiting Rockstars_BK_flickr.com

BK_flickr.com

Die Recruiting Rockstars finden: Es ist mal wieder Zeit, sich ausführlich mit einem Thema zu befassen. Daher heute der Start für unsere neue Serie zum Thema Selbstwahrnehmung, Gewohnheiten und Reflexion. Zwei Mal wöchentlich halten wir nun für ein paar Wochen interessante Beiträge für Euch bereit. Bitte gerne kommentieren, kritisieren, anmerken, liken, teilen. Los geht’s! Weiterlesen

Social Skills: Auf welche Fähigkeiten kommt es bei der Bewerbung an

Social Skills: Auf welche Fähigkeiten kommt es bei der Bewerbung an

Auf das richtige Team kommt es an!

Auf das richtige Team kommt es an! — Abhijit-Bhaduri.-flickr.com–

Social Skills. Über diesen beiden Wörtern scheiden sich die Geister. Welche Rolle spielen Social Skills im Bewerbungsprozess? Wie sinnvoll sind die Auswertungsverfahren der Angaben im Lebenslauf? Auf welche Eigenschaften kommt es den Personalabteilungen überhaupt an und warum? Wie können Bewerber sich im Lebenslauf besonders gut darstellen und auf ihre sozialen Fähigkeiten aufmerksam machen? Dieser Artikel begibt sich auf die Suche nach den wichtigsten Eigenschaften für produktives und effizientes Arbeiten und die Frage, wie diese bei Bewerbern entdeckt werden können, ohne an der Nase herumgeführt zu werden.

Weiterlesen

Deutschlands Top-Recruiter in der Frankfurter Botschaft ausgezeichnet

Deutschlands Top-Recruiter in der Frankfurter Botschaft ausgezeichnet

Recruiting Rockstars_Gareth Williams-flickr.com

Geh voran, bleibt alles anders –Gareth Williams-flickr.com —

Auch in diesem Jahr wurden in einer ausführlichen Studie von BEST RECRUITERS die besten deutschen Arbeitgeber ermittelt. 514 Unternehmen wurden in Bezug auf ihre Recruiting-Qualitäten geprüft. Die Sieger sind im Rahmen einer exklusiven Feier am 14.07.2015 in der Frankfurter Botschaft gekürt und für die gute Arbeit gewürdigt worden. Weiterlesen

Interne und Externe Anforderungen an das Recruiting

Interne und Externe Anforderungen an das Recruiting

Am Anfang stand das Fragezeichen.

Am Anfang stand das Fragezeichen. — Raymond Bryson, Who Knows What You’ll Find When You Ask Questions, flickr.com —

In den letzten Beiträgen wurde der Spot auf die dunklen Seiten des Recruitings gerichtet und gezeigt, wo genau Nachholbedarf besteht. Ziel: Effiziente, diskriminierungsfreie Bewerbungsverfahren und Einstellungsprozesse. Viel wurde über Optimierung, neue Anforderungen, wachsende Herausforderungen, automatisierte Testverfahren und die Frage, was der Wunschkandidat alles können muss, diskutiert. Heute wird der Spieß umgedreht. Watch out. Weiterlesen

Hard Skills vs. Soft Skills: Worauf kommt es wirklich an?

Hard Skills vs. Soft Skills: Worauf kommt es wirklich an?

Chris-Potter-3D-Team-Success-flickr.com

Hard- und Soft Skills – Was ist der Schlüssel zum Erfolg? — Chris-Potter-3D-Team-Success-flickr.com —

Die Geister scheiden sich über der Frage, worauf ein Unternehmen bei der Auswahl neuer Arbeitskräfte besonderen Wert legen sollte: Sind es Hard- oder Soft Skills, auf die es als Einstellungskriterien in entscheidendem Maße ankommen sollte? Per Definition fallen alle fachrelevanten Kenntnisse, die durch Studium, Ausbildung oder Berufspraxis erworbenen werden können, in den Bereich der Hard Skills. Diese können problemlos mithilfe von Zeugnissen oder Leistungstests objektiv greifbar gemacht werden. Dahingegen sind Soft Skills, oder weiche Faktoren, nur sehr schwer erlernbar, da diese in direkter Abhängigkeit mit der Persönlichkeit und dem Charakter eines Menschen stehen – aber im Zuge von Teambuildingmaßnahmen für ein gutes Arbeitsklima nicht minder wichtig sind. Worauf sollten Personaler also verstärkt achten, um dem Wunschkandidaten möglichst nahe zu kommen? Weiterlesen

Geisteswissenschaften – nicht mehr als brotlose Kunst?

Geisteswissenschaften – nicht mehr als brotlose Kunst?

Thinking-black-and-white-jason-rogers-flickr.com

Ein geisteswissenschaftliches Studium: Brotlose Kunst oder lohnende Investition? — Thinking-black-and-white-jason-rogers-flickr.com —

Immer wieder konnten in den letzten Wochen und Monaten Artikel zur Kenntnis genommen werden, die sich mehr oder minder qualifiziert mit der Frage auseinandersetzen wollten, was ein sinnvolles Studium ist. Das Resultat war durchaus verblüffend, denn der Großteil dieser Artikel kann auf folgende Essenz heruntergebrochen werden: Ein geisteswissenschaftliches Studium ist Mist und zu nichts zu gebrauchen. Ist das so? Weiterlesen

Generation Y: Was wollen sie denn eigentlich, die jungen Talente von heute?

Generation Y: Was wollen sie denn eigentlich, die jungen Talente von heute?

“Sorry the lifestyle you ordered is currently out of stock” by Banksy

“Sorry the lifestyle you ordered is currently out of stock” by Banksy

Was motiviert und bewegt junge Universitätsabsolventen und Young Professionals? Einen Blick in die großen Zeitungen dieses Landes geworfen und unter dem Schlagwort Generation Y gebündelt, findet sich so einiges an Zusammenfassungen und Meinungen darüber, was besagte Generation ausmacht, bewegt oder nicht bewegt. Nicht selten aus dem Blickwinkel eines Mittvierzigers präsentiert, der insgesamt ein negatives Bild zeichnet. Aber es lässt sich auch so herrlich kritisieren, wirft man nur mit genügend Schlagworten wie Generation Y, Gesellschaft oder Jugend um sich. Begriffsumfang ungeklärt. Im Übrigen: Über die Verderbtheit der Jugend hat schon Aristoteles geschimpft – ist also ein alter Schuh, nichts Neues im Prinzip. Weiterlesen

Ach du liebes Vorurteil – Wenn das Aussehen zum Karrierekiller wird

Ach du liebes Vorurteil – Wenn das Aussehen zum Karrierekiller wird

Lazy Peep - Raymond Bryson - flickr.com

Lazy Peep – Raymond Bryson – flickr.com

Spätestens seit dem Inkrafttreten des Allgemeinen Gleichstellungsgesetzes (AGG), das gemeinhin auch als Antidiskriminierungsgesetz bekannt geworden ist, sind Arbeitgeber dazu angehalten, den Vorgaben bei der Stellenbesetzung Folge zu leisten. Allerdings zeigen zahlreiche Arbeitsmarktstudien, dass die Personalverantwortlichen Ihre Entscheidungen nicht objektiv und ohne gewisse Vorbehalte zu treffen scheinen. Auch wenn dies nicht mit böser Absicht passiert, verwundert es doch, dass sich gerade die in diesem Bereich vermeintlich gut ausgebildeten Recruiter bei der Personalauswahl von gewissen küchenpsychologischen Mechanismen blenden lassen. Leider scheint dies gar nicht so selten der Fall zu sein. Weiterlesen

Diskriminierung, Klischees, Gender Gap – Hört das denn bitte nie auf?

Diskriminierung, Klischees, Gender Gap – Hört das denn bitte nie auf?

 Paul Gallo - flickr.com

Dürfen Mehrheiten diskriminiert werden? — Paul Gallo – flickr.com —

Diskriminierung. Begriffsherkunft: lateinisch discriminare. Bedeutung: unterscheiden, trennen, abgrenzen, absondern. Ursprünglicher Sprachgebrauch: wertneutral. Nun, die Zeiten sind vorbei. Von Diskriminierung ist vor allem im politischen Umfeld die Rede, wenn es um die Herabsetzung, Benachteiligung oder Ausgrenzung einer bestimmten Person oder Personengruppe geht. Gar nicht mal so positiv, gar nicht mal so wertneutral. Vor allem dann nicht, wenn aus einer Diskriminierung im negativ konnotierten Sinn schlechtere Chancen auf dem Arbeitsmarkt oder im sozialen Ansehen resultieren. Weiterlesen

Was König Fußball uns über Fehlbesetzungen und Personalmanagement lehrt

Was König Fußball uns über Fehlbesetzungen und Personalmanagement lehrt

Threthny - flickr.com

Threthny – flickr.com

Fehlbesetzungen sind teuer, Fehlbesetzungen kosten Zeit und Nerven. Trotzdem scheint das Thema mehr in einer übergeordneten, theoretischen Sphäre als im richtigen Leben wahrgenommen zu werden. Wir haben uns daher überlegt: Wer könnte uns besser helfen, diese hochkomplexe Thematik auf den Punkt zu bringen, wenn nicht König Fußball höchstpersönlich? Weiterlesen